Willkommen auf den Seiten des
Fußballclub Steinenstadt e.V. 1926
 

Steinenstadt unterliegt Tabellenführer

Bei traumhaften, spätsommerlichen Temperaturen im Oktober begrüßte der FC Steinenstadt den Tabellenführer aus Hügelheim. Man wollte aufjedenfall einen Fehlstart, wie zuletzt in Tunsel, wo man nach bereits 3 Minuten mit 0-2 im Rückstand war, vermeiden. Dennoch lag der Ball bereits nach wenigen Minuten im eigenen Tor und man durfte wieder einem Rückstand hinterherlaufen. Jedoch zeigte man diesmal eine bessere Antwort auf den frühen Rückschlag, vom Anstoß hinweg erzielte Nicola Carbone den direkten Ausgleich. Noch besser wurde die Stimmung, als man nach einer Viertelstunde durch Maurizio Fontanetta in Führung gehen konnte. Jedoch gelang den Sportfreunden ebenfalls der schnelle Ausgleich, mit 2-2 ging es in die Pause. Es war ein packendes Spiel auf Augenhöhe, für den neutralen Zuschauer nicht auszumachen, wer der Tabellenführer ist. Erst Recht nicht, nachdem Oliver Heine zur erneuten Führung für den FCS nach etwa 60 Minuten einschob. In der Folge hätte man die Vorentscheidung klarmachen können, eigentlich müssen, jedoch wurden einige aussichtsreiche Aktionen nicht zielstrebig genug abgeschlossen, oder vom Hügelheimer Torwart vereitelt. Und so kam es, wie es kommen musste, Hügelheim kam zum erneuten Ausgleich. Jedoch sollte es noch schlimmer kommen, nach einem Fehlpass im Spielaufbau war ein Hügelheimer Angreifer nur noch mit einem Foulspiel im Strafraum zu stoppen. Der Elfmeter wurde verwandelt, und der Steinenstädter Spieler mit Gelb-Rot vom Platz gestellt. Kurz vor Schluss fiel dann noch das 3-5 für die Sportfreunde aus Hügelheim, dies sollte auch der Entstand sein.
Unterm Strich steht man nun mit leeren Händen da, konnte jedoch über weite Strecken eine Leistung zeigen, auf die sich im kommenden Auswärtsspiel gegen die TuS Obermünstertal aufbauen lässt.