Willkommen auf den Seiten des
Fußballclub Steinenstadt e.V. 1926
 

             


              

Bernhard Scherrer

Ansprechpartner AH


 

Tel.: 07635 826900

EMail: bernhard.scherrer@t-online.de

AH-Training am Montag um 19:00 Uhr


Bezirkspokal Ü 35

FC Steinenstadt vs. SG Heuweiler/Denzlingen 3:2 nV

Die Ü35 des FC Steinenstadt hat sich in der Saison 2020/2021 zum ersten Mal beim Ü35 Bezirkspokal angemeldet.

Das erste Spiel fand am 23.09.2020 in Steinenstadt gegen die Ü35 aus Denzlingen / Heuweiler statt.

Bereits nach 44 Minuten lagen wir 0:2 zurück und haben spätestens jetzt bemerkt, dass in diesem Pokalwettbewerb keine Geschenke gemacht werden.

Nach einem super Endspurt konnten wir in der regulären Spielzeit auf ein 2:2 rankommen und mussten somit in die 2x 10 minütige Verlängerung.

In der 86 Minute wurde Ralf Koch im gegnerischen Strafraum gefoult und der darauf folgende Elfmeter wurde sicher verwandelt.

Somit wurde das erste Spiel mit 3:2 gewonnen.

 --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

SG Wasser-Kolmarsreute vs. FC Steinenstadt 7:8 nE

Im folgenden Achtelfinale mussten wir gegen die SG Wasser-Kollmarsreute antreten.

Auf einen schönen, aber für uns gefühlt riesigen Rasenplatz begann das Achtelfinale am 16.10.2020 um 20:00 Uhr.

In den ersten 5 Minuten konnten wir die gegnerische Mannschaft durch schnelles Umschaltspiel überrumpeln und hatten bereits 2 Großchancen, die leider nicht genutzt werden konnten. Im Anschluss wurde die Heimmannschaft stärker und erspielte sich eine Chance nach der anderen, welche aber durch unsere Defensivabteilung, sowie durch Jörg Ritzki im Tor vereitelt wurden. Kurz vor Ende der ersten Hälfte fiel dann aber doch der bis dahin verdiente Treffer der Heimmannschaft.

Nach der Pause standen wir kompakter und agierten wieder schnelle nach vorne. Nach einem schönen langen Zuspiel von Stefan Michaelis konnte Miguel Fernandes nur noch durch ein vermeintliches Foulspiel im Strafraum gestoppt werden. Der Elfmeter wurde sicher zum 1:1 verwandelt.

Nach einem erneut schönen, schnellen Konter erzielten wir sogar das 2:1 und waren gedanklich schon am Feiern.

Nachdem Bernd Krüsselin in der letzten Minute der regulären Zeit den gegnerischen Stürmer mustergültig mit einer Grätsche vom Ball getrennt hat, kam ein Pfiff des Schiedsrichters, welcher bei allen Beteiligten für eine große Verwunderung gesorgt hatte.

Elfmeter für die Heimmannschaft, welcher souverän verwandelt wurde.

Somit erneut eine Verlängerung im Pokal. In der Verlängerung hat der FCS sich weiterhin auf das Verteidigen konzentriert und es wurden auf beiden Seiten weniger Torchancen herausgespielt.

5 Minuten vor dem Ende konnte die Heimmannschaft mit einem schönen Kopfballtor die erneute Führung erzielen.

In der 2 Minute der Nachspielzeit konnte der erneut eingewechselte Ralf Koch einen Torwartfehler nutzen und den 3:3 Ausgleich erzielen.

Dadurch konnten wir uns in das Elfmeterschießen retten.

Alle 5 Schützen des FCS haben Ihren Elfmeter sicher verwandelt. Die Heimmannschaft hat einen von 5 Elfmetern an die Latte gedonnert und somit war die Partie entschieden.

 ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

SC Holzhausen vs. FC Steinenstadt 1:2

Nach der längeren Corona Pause ging es am 12.07.2021 um 20:00 Uhr mit dem Viertelfinale gegen SC Holzhausen in Holzhausen weiter.

Auf einem kleinen Kunstrasenplatz, bei zum Teil strömenden Regen war es eine schnelle, aber fußballerisch anspruchsvolle Partie beider Seiten. Wir konnten bereits anch 5 Minuten in Führung gehen. Nach einer kämpferisch starken Leistung von Mario Wettengel im Sturm, konnte der Torwart noch abwehren, doch Ralf Koch war wiedermal da, wo ein Stürmer sein muss und erzielte das 0:1. Das Spiel war im weiteren Verlauf der ersten Hälfte ausglichen, mit Torchancen auf beiden Seiten.

Nach einem Abstimmungsfehler unserer Hintermannschaft fiel das 1:1 noch vor der Halbzeit.

In der zweiten Hälfte hatte der FCS mehr vom Spiel, auch wenn teilweise zu hektisch agiert wurde und konnte sich erneut gute Chancen erarbeiten.

In der 67 Minute war es dann soweit. Rene Böttcher erzielte das 1:2, welches auch gleichzeitig der Endstand war.

Während dem Spiel hatte sich der Torwart aus Holzhausen schwerer verletzt. Wir wünschen Ihm eine gute Besserung auf diesem Wege.

 ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Am sonnigen Montagabend wurde das Halbfinale zwischen Steinenstadt und Stegen ausgetragen.

Der FCS startete sehr gut und konnte bereits nach wenigen Minuten zwei dicke Chancen herausspielen, welche leider ungenutzt blieben.

In der 8. Minute konnte der Ball vor dem eigenen Tor nicht abschließend geklärt werden.

Durch Zufall kam der Ball zum gegnerischen Stürmer, der die Chance nutze und das 0:1 erzielte.

Der FCS ließ sich dadurch nicht beirren und blieb weiterhin gefährlich, konnte aber in der ersten Hälfte den Ball nicht am starken Keeper der Gäste vorbei ins Tor befördern.

In der zweiten Hälfte Anfangs das gleiche Bild. Wieder startete der FCS mit einer super Chance, welche wieder durch den Gästekeeper vereitelt wurde.

Dann endlich in der 53. Minute konnte Rene Böttcher den längst fälligen Ausgleich erzielen.

Nach dem 1:1 zog der FCS sich etwas zurück und überließ den Gästen das Mittelfeld. Mit gezielten Kontern waren die Möglichkeiten vorhanden, den Führungstreffer zu erzielen.

Kurz vor dem Ende der entscheidende Treffer durch Stegen. Nach einer genauen Flanke zwischen die zwei Innenverteidiger des FCS konnte der Gästestürmer per Kopfball den 1:2 Endstand erzielen. In den restlichen 6 Minuten warf der FCS noch einmal alles nach vorne, wurde aber für die tolle spielerische und kämpferische Leistung nicht belohnt.

Es war ein super Spiel auf hohem Niveau, mit einem glücklichem Ende für die Gäste aus Stegen.

 

Somit endete die erste Teilnahme des FCS im Ü35 Bezirkspokal im Halbfinale.